MKWI 2012
Hauptsponsoren
Sponsoren
Aussteller
Medienpartner

“MKWI 2012 sagt danke”

Es ging fast schneller vorbei als uns lieb war, wir vermissen Sie schon.

Aber es hat sich gelohnt: Zweieinhalb Tage MKWI 2012 in Braunschweig. In über 180 Vorträgen haben die insgesamt fast 570 Teilnehmer das Neuste aus der Wirtschaftsinformatik-Community erfahren. Aber nicht nur Vorträge, sondern auch Gespräche, neue Kontakte und einige Eindrücke von Braunschweig haben Sie mit nehmen können.

Wir waren vorbereitet die bis zu 540 Teilnehmer gleichzeitig mit offenen Armen zu empfangen und ihnen spannende, aber auch angenehme Tage in Braunschweig auf der MKWI, dem Zuhause der deutschen Wirtschaftsinformatik, zu bieten. All unsere Arbeit hat sich, denken wir, gelohnt um sie bestmöglich in Ihrem Aufenthalt zu unterstützen.

Es gab ein Rundumprogramm. Von ca. 40 Teilnehmern beim Warm-Up schon am Vortag der Konferenz, über mehr als 200 Zuhörer bei der Nerd Night am 29.2. und insgesamt über 400 fröhliche Gäste zum Höhepunkt des Rahmenprogramms, die Soirée, am 1.3., hatten wir so einiges für Sie in petto.

Für uns gingen aufregende eineinhalb Jahre der Vorbereitung in den Höhepunkt, den zweieinhalb Tagen des Zusammentreffens, über und klingen nun in unseren Ohren, Augen und Gliedern nach. Wir hatten viel Spaß und Freude, und hoffen dies auch bei Ihnen bewirkt zu haben.

Die gesammelten Impressionen (Fotos, Videos, Social Media Geschichten und das Presseecho) finden Sie ab sofort hier.

Wir danken allen Teilnehmern für ihren Beitrag zur MKWI 2012.

Wir danken allen Sponsoren für Ihr Engagement und Vertrauen weit über die klassischen Aktivitäten hinweg.

Und wir danken den vielen Helfern auf und hinter der Bühne für ihr Herzblut und ihre aufopfernde Mitarbeit.

Denn ohne all diese Beteiligung wäre dieses, unser, Zusammenkommen nicht möglich gewesen.

Herzlichst

Ihr MKWI’12 – Team

P.S.: In den nächsten Tagen werden Sie von unserem Social Media Team noch hier und da mit Impressionen versorgt, bis wir dann auch eine zentrale Sammlung von Fotos hier auf der Webseite online stellen.

“MKWI? Wir sind bereit!”

Prof. Dr. Susanne Robra-Bissantz und Prof. Dr. Chr. Dirk Mattfeld freuen sich auf die MKWI (Film: Dr. Gerald Fricke)

Heute haben wir aufgebaut… Jetzt kann es losgehen, hurra!

Wir holen Sie ab! oder: Wie komme ich zur MKWI?

Die Stadt Braunschweig verfügt über ein dichtes Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs. Aber manchmal soll es eben schneller und direkter gehen – und deswegen werden wir für Sie, als MKWI-Teilnehmer, einen MKWI-Shuttle-Service anbieten.

Wann und wo wird der Shuttle fahren? Alle Details dazu und weitere wichtige Informationen zur Anreise und zur Tagung an sich finden Sie im frisch überarbeiteten MKWI-Booklet.

Wir holen Sie ab! Zur Anreise vom Hauptbahnhof Braunschweig stellen wir Ihnen am Mittwoch, dem 29.2., jeweils einen Bus um 8:15 und 8:45 Uhr zur Verfügung. Für die Rückreise am Freitag zum Hauptbahnhof sind Abfahrten um 13:00, 13:30 sowie um 15:40 Uhr vom Konferenzgelände geplant. Die Fahrzeit beträgt – je nach Verkehrslage – ca. 15 Minuten.

Wie erkenne ich den MKWI-Shuttle? Achten Sie vor Ort einfach auf die rot leuchtenden MKWI-Schilder und die Kollegen vom MKWI-Team, die Sie empfangen und begleiten. Und falls der Shuttle doch einmal überfüllt sein sollte, zeigen wir Ihnen gegebenenfalls auch eine Transportalternative mit der örtlichen Straßenbahn auf.

Haben Sie weitere Fragen zur An- und Abreise oder zum MKWI-Shuttle-Service? Dann schreiben Sie uns.

Meine MKWI – Vortragsprogramm und mobile Anwendung

Liebe MKWI Interessierten, liebe Kollegen, liebe Teilnehmer,
seit heute, quasi tastenfrisch, hat unser (an)schlagkräftiges studentisches Mobile-Team die beiden wunderbaren Anwendungen für Ihre persönliche Planung der MKWI fertiggestellt.

Hier können Sie alle Vorträge, sowie das Rahmenprogramm immer sekundenaktuell einsehen. Und das Tollste: Mit Ihrem ConfTool Login können Sie ganz einfach Ihre persönlichen Favoriten speichern und jederzeit im Desktopwebkalender oder der mobilen Anwendung einsehen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Der Kalender ist unter http://mkwi2012.de/kalender zu erreichen. Auf die mobile Seite gelangen Sie automatisch mit Ihrem Smartphone, oder geben Sie direkt http://m.mkwi2012.de ein.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der Planung und freuen uns, Sie in Braunschweig begrüßen zu dürfen!

Ihr MKWI’12 – Team

Programm online!

Die Arbeit hat sich gelohnt! Wir freuen uns, Ihnen ab sofort das Programm der MKWI 2012 verfügbar zu machen. Zusammengefasst auf einer Seite finden Sie außer den verschiedenen Minikonferenzen sämtliche Rahmenveranstaltungen, Workshops, Sitzungen usw. Das konkrete Vortragsprogramm mit der Aufführung einzelner Vorträge in den Sessions werden wir Ihnen demnächst präsentieren können. Wir wünschen Ihnen nun schon einmal viel Spaß bei der Planung Ihres persönlichen Konferenzablaufs!

Vergessen Sie nicht, Ihre Teilnahme in unserem ConfTool zu buchen und sich Ihre Bleibe aus unserem Hotelkontingent zu wählen.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr MKWI ’12 Team

Das Jahr ist gestartet…

…und wir sitzen emsig an der Programmplanung. An dieser Stelle wollen wir Ihnen für die zahlreichen Einreichungen und Registrierungen danken, die uns erreicht haben! Das Jahr 2011 war spannend: Dank Ihrer Mitarbeit haben wir fast 200 angenommene Beiträge, welche eine spannende MKWI versprechen!

Wir hoffen, dass auch unser Rahmenprogramm Ihr Interesse geweckt hat und freuen uns darauf, Ihnen Braunschweig und die Region zeigen zu dürfen. Sie haben sich noch nicht registriert? In unserem ConfTool können Sie ganz nach Ihrem Geschmack Buchungen vornehmen.

Unser Social Media Team hat Sie auf Facebook und Twitter auch zwischen den Jahren mit interessanten Informationen rund um die MKWI versorgt und freut sich darauf, Sie bis zur und während Konferenz zu begleiten.

Kennen Sie eigentlich schon unser Gewinnspiel?

Wir melden uns in den nächsten Wochen wieder, mit konkretem Programm und und und…

Ihr MKWI’12 Team

Registrierung geöffnet

Wir freuen uns, Ihnen hiermit die Eröffnung der Registrierung mitzuteilen! Diese ist direkt in unserem ConfTool möglich.

Bitte beachten Sie die Erläuterungen zu den verschiedenen Veranstaltungen und den Ablauf der Konferenz in der Rubrik Organisation. Im Bereich Braunschweig haben wir für Sie nähere Informationen zu den angebotenen Stadtführungen vorbereitet. Buchen Sie ganz nach Ihrem Geschmack.

Die Teilnahmegebühren sind in vier Kategorien unterteilt, bitte wählen Sie also Ihren Status entsprechend. Die Abrechnung erfolgt ausschließlich per Rechnung.

Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung.

Workshop Bewerbungsfrist verlängert

Wie auch schon für die Deadline für die Call for Paper haben wir die Chance sich noch für die Studenten-Workshops zu bewerben um knapp eine Woche verlängert.

Ihr habt jetzt bis zum 22.11. Zeit euch noch einen Ruck zu geben. Bei Fragen wendet euch direkt und postwendend an das MKWI’12-Team.

Für die Bewerbung benötigt ihr:

Mehr Informationen findet ihr auf der Seite zu den Workshops.

Jetzt online: Die Studenten-Workshops

Es ist soweit, wir haben die Themen mit den Praxispartnern abgesprochen und insgesamt vier spannende Workshops ausgearbeitet. Aber was für Workshops denn eigentlich?

Unser Angebot für Studenten der deutschsprachigen Wirtschaftsinformatik und Informatik sich der Herausforderung von praxisnahen und aktuellen Fallstudien gemeinsam mit potentiellen Arbeitgebern zu stellen.

Nähere Informationen haben wir auf unsere Webseite zusammengestellt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen ab dem 1.11.2011 an workshops@MKWI2012.de.

Das Fenster ins Planungsbüro

Einige Wochen sind nun vergangen, dass unser ConfTool Ihre Beiträge empfangen hat. Jetzt ist es soweit und wir schließen die Pforten für die Einreichung der Artikel heute Nacht um 23:59:59 Uhr. Wir freuen uns, dass Sie bereits so zahlreich eingereicht haben und über alle noch im Laufe des Tages eintreffenden Beiträge.

An dieser Stelle, wo eine von Stress geprägte Voreinreichungsphase für einige zu Ende geht, möchten wir die Gelegenheit nutzen Ihnen noch weitere geplante Konferenzmodule und Angebote vorzustellen. Wir hoffen, für jeden ein passendes Zusatzprogramm zu bieten. Von Stadtführungen über studentische Workshops, einem Problemtrack, dem unterhaltsamen Vorabendpogramm am 28.2., bis hin zu einem BarCamp und einem noch geheimem Programmpunkt.

Besonders stolz und glücklich sind wir über die Workshops, die wir gemeinsam mit unseren Sponsoren für Studenten anbieten werden.  Demnächst werden wir auf unserer Webseite das genaue Angebot veröffentlichen, bis dahin ein kurzer Einblick:

Nach der Veröffentlichung der einzelnen Themen zu Semesterbeginn laden wir alle Studenten ein, sich mit einem kurzen Motivationsschreiben und einem Lebenslauf für die verschiedenen Workshops zu bewerben. Aus allen Einreichenden werden einige pro Workshop ausgewählt, die dann im Dezember ihre genaue Aufgabenstellung erhalten. Während der Konferenz erhalten die Gruppen am 29.2. in zwei intensiven Sessions die Chance, ihre vorbereiteten Lösungen vorzustellen. Nach einer ausführlichen Feedbackrunde geht es anschließend in die finale Bearbeitung der Falllösung, die am 1.3., kurz vor dem gemeinsamen Dinner, vorgetragen werden. Für die Heimatinstitute möchten wir eine ECTS Empfehlung auf Basis des geleisteten Aufwandes aussprechen. Insgesamt eine win-win-win Situation. Stellt Euch der Herausforderung und nutzt die Chance, Euch potentiellen Arbeitgebern vorzustellen.

Ein weiteres Highlight für unser Zusammentreffen in Braunschweig nächstes Jahr wird die Begrüßungsveranstaltung am 28.2.2012. Unsere Partnerin, die Volkswagen Financial Services AG, hat sich bereit erklärt uns in Ihren Räumlichkeiten zu empfangen, zu versorgen und eine Bühne für ein unterhaltsames Abendprogramm bereit zu stellen. Dazu werden wir Ihre Hilfe, Kreativität und vor allem Bühnenpräsenz brauchen. Dazu demänchst mehr. Aber so viel kann gesagt sein: es wird sich lohnen, den Stress einer “on date” Anreise am 29.2. durch eine entspannte Anreise am Dienstag den 28.2. zu tauschen.

Stolz sind wir auch, die Öffentliche Versicherung Braunschweig als Unterstützer unserer Konferenzfeier am 1.3. gewonnen zu haben. Am Mittwoch dürfen wir in Ihren Räumlichkeiten gemeinsam die MKWI 2012 in Braunschweig Revue passieren lassen.

Und weil wir glauben, dass unser Zusammentreffen vom 29.2.-2.3.2012 viele neue Kontakte und Ideen fördert, aber eventuell nicht genügend Freiraum bietet auch mal länger über mögliche gemeinsame Projekte zu diskutieren oder sie mit einem breiteren Plenum “laut” weiter zu denken, laden wir Sie alle ein: Zum BarCamp am Anschlusswochenende, vom 3.3. bis zum 4.3.2012. Genaueres dazu erfahren Sie über die üblichen Kanäle.

Aber was sollen Sie nur am Freitagnachmittag mit Ihrer Zeit anfangen, bis das BarCamp beginnt? Auf der WKWI Sitzung sind Sie nicht dabei? Keine Sorge, für Abwechslung und gar noch eine weitere innovative Veranstaltung ist gesorgt. Aber, psst, das ist noch geheim.

Jetzt lasse ich Sie erst einmal noch Ihr Paper in Ruhe fertig schreiben.

Wir freuen uns, Sie bald in Braunschweig begrüßen zu dürfen.

Herzlichst, Ihr MKWI’12 – Team

P.S.: Sollten Sie noch Fragen zum Einreichungsprozess oder unserem ConfTool haben, zögern Sie nicht uns @MKWI2012 , Facebook, Mail oder Telefon auch heute Abend noch zu kontaktieren. Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung.